Sonntag, 13. April 2008

Leidenschaft

Ich denke schon lange darüber nach, ein Gartentagebuch zu führen. Mir kommt nicht über die Lippen, dass der Garten mein "Hobby" sei. Das Wort ist viel zu abgenutzt und trivial für das, was mein Garten für mich ist. Die Freude am Wachsen, Grünen und Blühen kann man jemandem, der diese Leidenschaft nicht teilt, nicht vermitteln. Das macht nichts. Bei mir regt sich zum Beispiel nichts, wenn ein Lederball in irgendein Tor rollt. Wichtig ist nur zu verstehen, dass es verschiedene Dinge sein können, die uns erfreuen, das keines über dem anderen steht und dass arm ist, wer keines für sich zu nennen vermag.

Willkommen in meinem Garten!

1 Kommentar:

schweizergarten.blogspot.com hat gesagt…

Wow, ich habe deinen Blog entdeckt und lese mich nun mit einem Lächeln auf den Lippen durch alle Seiten durch. Deine Art zu fotografieren, zu gärtnern, zu Leben in dieser wunderschönen Umgebung gefällt mir wahnsinnig gut!

LG aus der Schweiz

Carmen